Nach der Weltklimakonferenz im Dezember, arbeiten Costa Rica, Kolumbien und Mexiko an der Entwicklung von anerkannten Bewertungs- und Anrechnungsmethoden. Diese sollen es den Ländern ermöglichen die Fortschritte bei der Erreichung ihrer eingereichten Klimaziele nachzuverfolgen und nachvollziehbar zu belegen.

Teilnehmer des Workshops
Teilnehmer des Workshops

Im Rahmen eines Workshops analysierten Teilnehmer aus Costa Rica, Kolumbien und Mexiko die auf der COP21 getroffenen Entscheidungen in Bezug auf die verwandten Themen Messung, Berichterstattung und Verifizierung (MRV) sowie Transparenz und Anrechnungsregeln.  Ziel war es, auf Basis der bereits etablierten MRV-Systeme der drei Länder, Aktionslinien zur Institutionalisierung  der Anrechnungsregeln für die Emissionsminderungsziele zu identifizieren.

Die fachlichen Diskussionen drehten sich unter anderem um folgende Themen:

  • Institutionalisierung von Anrechnungsregeln für Minderungsziele;
  • Verknüpfung der Anrechnungssysteme mit den nationalen MRV-Systemen;
  • Spezifische Anrechnungsregeln für den Landnutzungssektor (AFOLU);
  • Indikatoren zur Nachverfolgung nationaler Finanzströme des öffentlichen Sektors im Klimabereich sowie die Vermeidung von Doppelzählungen aus dem Kohlenstoffmarkt; und
  • Die Integration von Monitoring- und Evaluierung der Anpassungsergebnisse des nationalen Minderungsbeitrags.

Der Workshop fand am 28. und 29. Januar 2016 in Santa Marta, Kolumbien statt und wurde vom Vorhaben „Anrechnungsregeln für die Erreichung von Emissionsminderungszielen von Nicht-Annex-1-Ländern“ der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH im Auftrag des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) organisiert.

Teilnehmer des Workshops
Teilnehmer des Workshops

An dem Workshop haben die politischen Träger des Vorhabens in Kolumbien, Costa Rica und Mexiko, sowie deutsche und internationale Fachexperten teilgenommen. Das chilenische Umweltministerium und die Europäische Umweltagentur teilten ihre Erfahrungen in der Entwicklung von integrierten MRV-Systemen und Anrechnungsregeln.

Agenda und Protokoll des Workshops (in Spanisch):

Agenda Taller MRV Y Contabilidad
Agenda Taller MRV Y Contabilidad
Agenda Taller MRV y Contabilidad.pdf
356.2 KiB
314 Downloads
Details
Minutas Taller MRV Y Contabilidad
Minutas Taller MRV Y Contabilidad
Minutas Taller MRV y Contabilidad.pdf
1.4 MiB
387 Downloads
Details

Präsentationen des Workshops (in Spanisch):

Weitere relevante Dokumente:

Linking Monitoring and Evalutation of Adaptation to Climate Change Across Scales (Timo Leiter)